Affiliate-Dashboard Testbericht auf cash4webmaster.de
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

Affiliate-Dasboard.de - Alle Affiliate-Statistiken in einer Übersicht


Welcher Affiliate kennt das nicht? Man bewirbt viele Partnerprogramme und ist damit auch in vielen Netzwerken aktiv. Um seine Verdienste und die Performance einzelner Projekte anzuschauen, loggt man sich täglich in zig verschiedene Netzwerke wie affilinetzanoxbelboonadcell & Co ein.

Aber es wäre doch praktisch, alle Statistiken zusammenfassend in einer Übersicht zu sehen. Dieser Aufgabe hat sich das Projekt Affiliate-Dashboard.de angenommen.  Hier bekommt man alle Statistiken zu den Partnerprogramme aus verschiedenen Affiliate Netzwerken auf einen Blick! Wir haben uns das Tool mal etwas genauer angeschaut.

Affiliate-Dashboard.de  wird von der Go new media GmbH & Co. KG aus Herzogenrath betrieben. Vertretungsberechtigter Geschäftsführer sind Gregor Czubak und Samuel Wulf. Das Tool ging Anfang 2013 in die Beta-Phase, hat sich seitdem laufend weiter entwickelt und verbessert und liegt inzwischen in der Version 2.0 vor.

Affiliate NetzwerkeZuerst ist es natürlich wichtig zu schauen, welche Netzwerke inzwischen unterstützt werden. Und bis dato (Stand: März 2013) werden folgende 12 Netzwerke unterstützt:

Das ist unserer Meinung nach schon mal eine ganze Menge und dürfte wohl ein Großteil der Netzwerke beinhalten, in denen die meisten Affiliates aktiv sind. Natürlich arbeiten die Betreiber daran, weitere Netzwerke aufzunehmen und das Portfolio wächst so immer weiter.

Jetzt aber zum Tool und den Funktionen. Für jeden Affiliate ist es natürlich wichtig, seine Statistiken zu analysieren. Welches Partnerprogramm bringt mir am meisten Geld, wo steckt noch Potential und viele weitere Fragen müssen hier geklärt werden. Das funktioniert noch recht gut, wenn man die Reporting Tools der einzelnen Netzwerke benutzt. Allerdings wird es schwierig wenn man einen zusammenfassenden Überblick über die verschiedene Netzwerke haben will. Dann muss man sich .csv-Exporten bedienen und diese dann umständlich in Excel aggregieren.

Hier kommt nun Affiliate-Dashboard.de ins Spiel. Als erstes muss man die einzelnen Netzwerk-Accounts mit dem Affiliate-Dashboard Account verknüpfen. Das funktioniert bei den Netzwerken unterschiedlich, es wird aber immer ausführlich beschrieben. Bei allen Netzwerken kann man auch gleich loslegen, nur bei Tradedoubler muss der Zugangschlüssel für die Verknüpfung manuell beantragt werden. Im Test dauerte dies aber nur knapp 5 Stunden. Hat man die Accounts angelegt dauert es i.d.R. einige Zeit bis alle Daten erfasst wurden.

Dashboard Ansicht

Auf der Übersichtsseite nach dem Login sieht man eine übersichtliche Zusammenfassung aller Accounts. Es werden die Statistiken für "Heute", "Gestern" und "Aktueller Monat" angezeigt. Unter der Hauptbox sind dann die gleichen Statistiken für das jeweilige Netzwerk aufgelistet.
Am Ende der Seite findet sich dazu noch eine schicke Übersichtsgrafik: "Gesamtumsatz Tagesverlauf", "Gesamtumsatz nach Netzwerk (30 Tage)", "Top 5 Programme nach Umsatz (30 Tage)" und "Aktivitätsübersicht Gesamt".

zusammenfassung

zusammenfassung-grafik

Neben der Dashboard Ansicht gibt es noch vier weitere Reiter in der Hauptnavigation:

Netzwerk Ansicht

Hier kann man die Statistiken der einzelnen Netzwerke weiter aufschlüsseln. Die Daten für Views, Klicks, CTR, Sales, Leads, Umsatz, eEPM und eEPC werden dort angezeigt. Für jede dieser Größen gibt es dann erneut die Möglichkeit sich dazu den grafischen Verlauf anzuzeigen.

netzwerkansicht

Ein besonderes Feature ist das man hier bequem verschiedene Zeiträume miteinander vergleichen kann. Des Weiteren gibt es eine übersichtliche Auswertung der Netzwerk-Tagesaktivität.

Programm Ansicht

Hier findet die Auswertung auf Programmebene statt. Wie bei der Netzwerk Ansicht, kann man hier einstellen ob man alle Partnerprogramme aufgelistet haben will oder sich nur für einzelne entscheiden.

Bei der Programmanalyse werden die Statistiken der einzelnen Partnerprogramme aufgelistet:

programmanalyse

Auch für diese Partnerprogramme kann man dann wiederum eine Ebene tiefer gehen und sieht dann eine sehr übersichtliche Statistik. Hier ein Beispiel aus dem Demo-Account für das PP von Lovefilm:

lovefilm

Zwei weitere interessante Ansichten sind Tops & Flops sowie Movers & Shakers. Bei Tops & Flops sieht man auf einen Blick welche Programme sich am meisten verbessert bzw. verschlechtert haben. Bei Movers & Shakers wird es nicht am Umsatz gemessen sondern an der Prozentveränderung der einzelnen Partnerprogramme:

Reports Ansicht

Hier kann man sich individuell verschiedene Reports zusammenstellen, die einem dann per eMail übersichtlich gesendet werden. Auswählen kann man bei den Reports nach allen Kriterien, welche Affiliate-Dashboard auch im Login-Bereich bietet. Von der Tabelle "Tagesübersicht" über Diagramme "Klicks, Sales & Co" bis hin zu Movers & Shakers ist hier alles dabei. Nur die Reports auf Programm-Ebene fehlen noch.

tops-flops-movers-shakers

Alert-Ansicht

Als letzten Reiter findet man noch die Alert-Ansicht. Hier kann man sich wie der Name schon verrät benachrichtigen lassen, sobald bestimmte Faktoren auf den Account zu treffen. Hier kann man sich z.B. informieren lassen, sobald der Tagesumsatz unter einen bestimmten Betrag fällt. Zahlreiche andere Faktoren können dort berücksichtigt werden. Das schaut man sich am Besten mal selbst an.

alert-erstellen

 

Preise

Natürlich wollen die Betreiber mit diesem Tool auch Geld verdienen. So gibt es Affiliate-Dashboard leider in keiner kostenlosen Version. Allerdings kann man das Tool 7 Tage gratis testen, bevor man sich zur weiteren Nutzung entscheidet. Ebenso steht ein Demo-Account zur Verfügung in dem Beispieldaten vorhanden sind um die Funktionen des Tools hervor zu zeigen. (Hieraus stammen auch unsere Screenshots)

*Update April 2013* - Seit April gibt es bei Affiliate-Dashboard einen Einheitstarif. Man zahlt 20 Euro im Monat und kann dafür alle Funktionen unbegrenzt nutzen. Bezahlt man für ein Jahr im Vorraus (200 Euro) liegt man bei einem Monatspreis von 16,66 Euro pro Monat.

Pro/Contra

Pro Contra
  • Übersichtlichkeit
  • Große Zeitersparniss beim Auswerten der Partnernprogramme
  • Usability
  • Report-Funktion
  • Alert-Funktion
  • mobile-optimierte Version
  • SSL-Zertifikat
  • Datensicherheit
    Dem Tool müssen sensible Daten über den Netzwerk Account mitgeteilt werden. Allerdings handelt es sich nur um reine Zahlen - Projekte bzw. URLs können natürlich nicht ausgelesen werden

Fazit

Affiliate-Dashboard.de bietet ein sehr nützliches Tool für Affiliates. Besonders für sehr aktive Publisher, die über verschiedene Netzwerke hinweg Umsätze erwirtschaften, ist das Tool eine große Hilfe. Bereits in der derzeitigen Version 2.0 bietet das Tool sehr praktische und gut umgesetzte Features. Vor allem unterwegs kann das Tool punkten, denn mit der mobil optimierten Version hat man per Smartphone jederzeit Überblick über alle Statistiken. Wir können Euch in jedem Fall den 14-tägigen Testaccount ans Herz legen um das Dashboard unverbindlich auszutesten. Gerne freuen wir uns auch über Erfahrungen von euch in den Kommentaren.

>> Jetzt Affiliate-Dashboard 14 Tage lang kostenlos & unverbindlich testen






Kommentar verfassen:


Beliebteste Affiliate Netzwerke:

1. AdKlick Zur Anbieterwebseite
4.01 ****
2. TradeTracker Zur Anbieterwebseite
3.97 ****
3. affilinet Zur Anbieterwebseite
3.82 ****
4. Webgains Zur Anbieterwebseite
3.73 ***
5. Daisycon Zur Anbieterwebseite
3.68 ***
6. Adgoal Zur Anbieterwebseite
3.64 ***
7. ADCocktail Zur Anbieterwebseite
3.63 ***
8. Belboon Zur Anbieterwebseite
3.59 ***
9. Matomy Zur Anbieterwebseite
3.57 ***
10. Salead Zur Anbieterwebseite
3.54 ***

Suche:


Kontaktlinsen-Preisvergleich