Trafficrevenue (offline) | Erfahrung und Bewertung zu trafficrevenue.net
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

TrafficRevenue Zur Anbieterwebsite

TrafficRevenue
Kategorie: Banner-Views
Werbeformen: offline seit 21.04.2013
Auszahlung: offline seit 21.04.2013
Auszahlungszeit: offline seit 21.04.2013
Link: Zur Anbieterwebsite Link zum Anbieter

Pro & Contra

Pro
Contra offline seit 21.04.2013


User-Bewertung

 TrafficRevenue
0.00
 1 Bewertungen

Anbieter offline!

Beliebteste Anbieter: Banner-Views

1. AdKlick Zur Anbieterwebseite
4.01 ****
2. PayClick Zur Anbieterwebseite
4.00 ****
3. slimspots Zur Anbieterwebseite
4.00 ****
4. Schaltplatz Zur Anbieterwebseite
3.87 ****
5. WebplexMedia Zur Anbieterwebseite
3.82 ****

Suche:


Kontaktlinsen-Preisvergleich

Immer Up-to-Date: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden

Beschreibung

Update April 2013: Am 21.04. informierte der Betreiber, dass TrafficRevenue geschlossen und auf das Partnernetzwerk PopAds (mehr Infos HIER) mirgriert wird. Bestehendes Guthaben wurde übertragen.

PopAds.net - The Best Popunder Adnetwork

Es folgt der (nun veraltete) Detailbericht:


TrafficRevenue ist ein englischsprachiger Bannervermarkter, der für internationalen (auch deutschen) Traffic bezahlt. Geleitet wird das Netzwerk von einem in Costa Rica registrierten Unternehmen namens Tomksoft S.A., Inhaber ist Tomasz Klekot aus Polen.

TrafficRevenue bietet neben der Bannervermarktung auf View-Basis auch ein Werbemittel namens "SlidingBanner" an.

zum SlidingBanner: Hierbei handelt sich um eine Art Layer, der sich am unteren Rand über die Seite legt. Auf der folgenden Beispielsseite sehen Sie, wie dieses Werbemittel aussieht: Beispielsseite zum SlidingBanner von TrafficRevenue. Die Vergütung liegt für deutschen Traffic bei 2,01 Dollar pro 1.000 Aufrufe des SlidingBanners. Auch Traffic aus anderen Ländern wird vergütet.

zur Bannervermarktung: Die sonstige Bannervermarktung erfolgt bei TrafficRevenue auf Pay-Per-View Basis mit sog. CPM-Preisen. CPM steht für Cost-per-Mille und bezeichnet die Höhe der Vergütung, die man für 1.000 Kontakte erhält. Im deutsch-sprachigen Raum wird übrigens statt CPM meist der Begriff TKP (= Tausender-Kontakt-Preis) verwendet.

Für 1.000 Banner-Einblendungen erhält der Webmaster bei TrafficRevenue je nach Herkunftsland des Besuchers folgende Vergütung (Stand: Januar 2012)

  • USA, Kanada, Great Britain: 0,88 Dollar CPM
  • Deutschland: 0,79 Dollar CPM
  • Österreich, Schweiz, Niederlande, Frankreich: 0,51 Dollar CPM
  • Auch Traffic aus anderen Ländern wird vergütet, jedoch mit geringeren CPM-Preisen.

Folgende fünf Bannerformate stehen bei TrafficRevenue zur Verfügung:

  • 468x60
  • 728x90
  • 300x250
  • 160x600
  • 120x600

Eine Auszahlung ist bei TrafficRevenue bereits ab 5,00 Dollar möglich und erfolgt ausschließlich über PayPal. Die Auszahlungszeit ist mit maximal 30 Tagen angegeben.

Fazit: Das überaus schlicht aufgezogene Werbenetzwerk bezahlt faire Preise für die Einblendung von verschiedenen Bannerformaten. Die Auszahlungsgrenze von 5 Dollar ist  fair. Gerade bei Webseiten mit internationalem Publikum kann TrafficRevenue eine sinnvolle Vermarktungsoption sein. Aber Achtung: Die eingeblendete Werbung ist alles andere als seriös

>> Jetzt HIER bei TrafficRevenue anmelden!

Kommentare

0 Kommentar(e)