Adcash | Infos und Erfahrungen zu adcash.com
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

Adcash Zur Anbieterwebsite

Adcash
Kategorie: Multianbieter
Werbeformen: verschieden (s. unten)
Auszahlung: 100,00 Euro
Auszahlungszeit: 30 Tage
Link: Zur Anbieterwebsite Link zum Anbieter

Pro & Contra

Pro
Contra - keine Reaktion auf zahlreiche Anfragen
- Ausstehende Zahlungen


User-Bewertung

 Adcash
0.00
 0 Bewertungen

Anbieter gesperrt!

Beliebteste Anbieter: Multianbieter

1. AdKlick Zur Anbieterwebseite
4.01 ****
2. slimspots Zur Anbieterwebseite
4.00 ****
3. Schaltplatz Zur Anbieterwebseite
3.87 ****
4. Godl Zur Anbieterwebseite
3.83 ****
5. ADCocktail Zur Anbieterwebseite
3.63 ***

Suche:


Kontaktlinsen-Preisvergleich

Immer Up-to-Date: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden

Beschreibung

ACHTUNG: Auf zahlreiche Anfragen wurde nicht reagiert, offene Zahlungen wurden nicht bezahlt (Stand: August 2018)

Adcash wurde im Jahr 2007 mit Fokus auf die Bereitstellung leistungsfähiger Lösungen für Online-Publisher gegründet. Hinter Adcash steht die Firma Adcash OÜ (Tochtergesellschaft der Webinfluence Group), die ihren aktuellen Firmensitz in Estland hat. Seit November 2013 ist Adcash nach einem umfassenden Relaunch auch in Deutsch verfügbar.

Heute gehört Adcash zu einer der führenden Werbenetzwerke in der Branche. Die Adcash Plattform bietet Publishern eine einfache und bequeme Möglichkeit der Monetarisierung ihrer Werbeplätze, und das sowohl auf Desktop, als auch auf allen mobilen Endgeräten. Dabei werden bei Adcash stets zielgruppen-relevante und getragete Ads von Premium Advertisern ausgespielt.

Adcash bietet auch eine Reihe von Monetarisierungslösungen für mobile Endgeräte an wie umfangreiche Plugin-Unterstützung, API-Integration, Mobile SDK und leistungsstarke In-App und mobile Web-Anzeigenformate.

Um mit Adcash Geld verdienen zu können, muss nach der Erstellung eines Accounts zunächst die Webseite oder mobile Anwendung überprüft und freigeschaltet werden

  • Branchenführende Auszahlungen für Webmaster und App-Entwickler
  • Über 200 Unique User und Auslieferung von 5,2 Mio. Conversion, sowie 850k App-Installationen pro Monat
  • Alle gängigen Anzeigenformate (App Install und Video folgt demnächst)
  • dev2dev Unterstützung für alle App-Entwickler die ihre Apps mit Adcash monetarisieren wollen
  • Mobile Überwachung des Adcash-Kontos mit Hilfe der Adcash App für iOS und Android

Derzeit können Publisher von CPM, CPC, CPI, CPL und CPA-Kampagnen wählen. Die Vergütung erfolgt bei CPM-Kampagnen auf einem dynamischen eCPM. Hier wird also kein fixer Preis pro Tausend Einblendungen gezahlt, sondern je nach Performance und Kampagnenauslastung wird dieser dynamisch berechnet. Laut Adcash sind so CPMs (= TKPs) von bis zu 8 Euro möglich.

Eine Auszahlung ist bei Adcash erst ab 100 Euro möglich. Als Auszahlungsoption stehen PayPal, Skrill (Moneybookers), Web money, Payoneer und Banküberweisung zur Auswahl.

Fazit: Adcash ist ein internationales Advertising Netzwerk mit vielen Werbemöglichkeiten. Vor allem internationaler Traffic scheint hier gute Vermarktungsmöglichkeiten zu besitzen, aber auch nationaler Traffic soll einen hohen CPM haben. Einzig die hohe Auszahlungsgrenze von 100 Euro schreckt ein wenig ab, sollte aber für gute Publisher kein Hindernis sein.

Kommentare

0 Kommentar(e)