adfly | Infos und Erfahrungen zu adf.ly auf cash4webmaster.de

Adfly Zur Anbieterwebsite

Adfly
Kategorie: URL shortener
Werbeformen: Weiterleitungs-View
Auszahlung: 5.00 Dollar
Auszahlungszeit: 1x im Monat
Link: Zur Anbieterwebsite Link zum Anbieter

Pro & Contra

Pro - geringe Auszahlungsgrenze
Contra - englische Oberfläche
- geringe Vergütung für dt. Traffic


User-Bewertung

 Adfly
3.54 ***
 26 Bewertungen

Bewertung abgeben

Beliebteste Anbieter: URL shortener

1. shorte.st Zur Anbieterwebseite
4.00 ****
2. Adfly Zur Anbieterwebseite
3.54 ***
3. Ysear.ch Zur Anbieterwebseite
3.00 ***
4. Linkbucks Zur Anbieterwebseite
3.00 ***
5. Reducelnk Zur Anbieterwebseite
3.00 ***

Suche:



Immer Up-to-Date: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden

Beschreibung

adf.ly ist ein URL-Kürzungsdienst (URL-Shortener) mit dem man Geld verdienen kann. Betrieben wird die Seite von der Firma x19 Limited aus Großbritannien.

URL-Shortner sind ein besonders beliebtes Tool in den sozialen Netzwerken um eine lange Internet-Adresse (URL) zu kürzen (vor allem bei Twitter, wo nur eine begrenzte Anzahl an Zeichen zur Verfügung steht). Die Werbeform von adf.ly besteht nun darin, dass man seine Links verkürzt und vor bzw. mit der Weiterleitung ein Werbeframe geschaltet wird. 

Zum Geld verdienen stehen zwei verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Am einfachsten lassen sich diese beiden Werbeformen durch ein Beispiel demonstrieren. Wir haben dazu die URL "http://www.cash4webmaster.de" bei adf.ly auf zwei verschiedene Arten verkürzt:

  1. Intersitial Advert (vorgeschaltete Werbung, die 5 Sek. offen bleiben muss): http://adf.ly/Ya3OH
  2. Framed-Banner (Werbebanner in einem eigenen Frame): http://adf.ly/Ya3Sw

Der Intersitial Ad bringt folglich mehr Geld ein als der Framed-Banner und der Verdienst ist je nach Land sehr variabel. (Intersitial bis zu $8.13 TKP und Framed Banner bis zu $0.84 TKP). Am Besten wird englischsprachiger Traffic aus US, UK und Australien vergütet.

Eine Auszahlung ist bereits ab 5 $ möglich und wird am Monatsanfang automatisch und ohne Kosten auf das PayPal-Konto durchgeführt (siehe nachfolgenden Auszahlungsnachweis):

Aktueller Auszahlungsnachweis von adf.ly (automatisch generiert am 01.04.2014):

Auszahlungsnachweis Adf.ly

Fazit: adfly geht einen neuen Weg und vergütet Weiterleitungen von Links. Dies dürfte nur für einen kleinen Teil von Webmastern interessant sein, doch könnte dann ein umso nützlichere Werbeform darstellen. adf.ly vermarktet Traffic aus allen Ländern und eignet sich wohl auch für Sonderfallseiten bzw. Seiten im Graubereich gut. Lediglich die Vergütung für Traffic aus Deutschland lässt noch zu wünschen übrig.

>> Jetzt HIER bei adf.ly anmelden

Kommentare

3 Kommentar(e)
Chris

22.02.2014


hi,
ich nutze adf.ly schon recht lange habe auch schon 20Euro mir auszahlen lassen.

Ole

29.11.2012


adf teste ich nun und werde auch auch meine Meinung sagen
Didi

21.11.2012


Ich habe bei diesem Anbieter Werbung gebucht.
10.000 Visitors für 12 Dollar.
Ein eigentlich günstiger Preis, hat aber überhaupt nichts gebracht zum Binden eines Besuchers.
Kein ADF.ly Besucher kam mehr zurück.
Das ist meine Erfahrung