LinkBucks | Infos und Erfahrungen zu linkbucks.com auf cash4webmaster.de
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

Linkbucks Zur Anbieterwebsite

Linkbucks
Kategorie: URL shortener
Werbeformen: verschieden (s. unten)
Auszahlung: 10 US Dollar
Auszahlungszeit: innerhalb 48 h
Link: Zur Anbieterwebsite Link zum Anbieter

Pro & Contra

Pro - sehr schnelle Auszahlung
- schnelle Support-Antwort
- Auch für Adult-Webseiten
Contra - Zwangspopdown


User-Bewertung

 Linkbucks
3.44 ***
 9 Bewertungen

Bewertung abgeben

Beliebteste Anbieter: URL shortener

1. fas.li Zur Anbieterwebseite
3.67 ***
2. linkvertise Zur Anbieterwebseite
3.67 ***
3. Adfly Zur Anbieterwebseite
3.64 ***
4. shorte.st Zur Anbieterwebseite
3.53 ***
5. Shink.in Zur Anbieterwebseite
3.50 ***

Suche:


Kontaktlinsen-Preisvergleich

Immer Up-to-Date: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden

Beschreibung

View this page in english

Linkbucks ist ein Werbeanbieter, bei dem man Geld durch Weiterleitungslinks verdienen kann. Betrieben wird der Anbieter von der Firma Linkbucks.com, LLC aus Culver City, Kanada. Gegründet wurde das Unternehmen 2012.

Und so funktioniert Linkbucks:

Klickt man auf "Create Links" bekommt man die folgende Eingabemaske angezeigt:

Links kürzen mit Linkbucks

Mit Hilfe dieser Maske kann man nun einzelne Links kürzen (es können übrigens auch viele Links auf einmal umgewandelt werden). Zunächst gibt man die URL an, die man gerne umwandeln möchte. In der nächsten Zeile wählt man dann den "Page Content". Hier steht "Clean (all Ages)" und "Adult 18+" zur Auswahl. Durch diese Einstellung wird definiert, ob Erotik-Werbung gezeigt wird oder nicht.

Als nächstes kann man die Werbeart (Ad Type) wählen. Hier gibt es folgende drei Optionen:

  • Intermission: Hier wird eine Werbeseite gezeigt, bevor man zur eigentlichen Zielseite gelangt. Diese Werbeseite muss mindestens 5 Sekunden geöffnet bleiben, ehe man mit Klick auf "Skip this Ad" zur Zielseite gelangt. Häufig wird diese Art auch als Interstitial bezeichnet. Beispiel: http://www.yyv.co/q5Ep
  • Locker Link: Hier geht man soweit, dass eine bestimmte Aktion des Users folgen muss, bevor er weitergeleitet wird. Eine solche Aktion kann die Teilnahme an einer Umfrage oder einem Gewinnspiel sein. Beispiel: http://www.miniurls.co/q5LO
  • Short Link: Hier kann man eine URL kürzen OHNE Werbung. Natürlich gibt es dann auch keine Vergütung.

Im letzten Schritt wählt man, welche Alias URL man festlegen will. Hier steht neben der Haupt-Domain "linkbucks.com"  noch eine ganze Reihe an verschiedenen Domains zur Auswahl wie z.B. any.gs, cash4links.co, dyo.gs, inylinks.co, qqc,co, megaline.co und viele mehr. Welche Domain man letztlich wählt ist Geschmackssache, die Vergütung ist natürlich überall gleich. In den obigen Beispielen sieht man, wie die letztlichen Links aussehen können.

Nach dem Klick auf "Generate Link" erhält man dann direkt den neuen, gekürzten Link und kann diesen entweder auf der eigenen Webseite verbauen aber auch in Foren oder sozialen Medien wie Facebook posten. Um so mehr Menschen den Link klicken, um so höher ist logischerweise der Verdienst.

Verdienst: Die Vergütung ist je nach Werbeform und Land verschieden und wird ständig an die Marktlage angepasst. Auf unserer Vergleichsseite für URL-Shortener findet man aktuelle Werte.

Die Auszahlungen können ab 10 Dollar per PayPal oder Payoneer beantragt werden. Die Auszahlungszeit betrug in unseren Test nur wenige Stunden und es fielen zudem auch keine PayPal-Gebühren an (s. nachfolgenden Auszahlungsnachweis):

Aktueller Auszahlungsnachweis von Linkbucks:

Auszahlungsnachweis linkbucks.com

Fazit: Linkbucks gehört zu den wenigen URL-Kürzungsdiensten, die seriös arbeiten. Die vielen Auswahlmöglichkeiten für den User können überzeugen. Besonders Webmaster mit vielen ausgehenden Links können mit Linkbucks einen netter Zusatzverdienst erwirtschaften. Übrigens: Auch Adult-Webseiten können diesen Anbieter nutzen.

>> Jetzt HIER bei Linkbucks anmelden

Kommentare

0 Kommentar(e)