AdShot | Erfahrung und Bewertung zum Webseiten-Sponsor adshot.de auf cash4webmaster
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

AdShot Zur Anbieterwebsite

AdShot
Kategorie: Multianbieter
Werbeformen: siehe unten
Auszahlung: ab 5,00 Euro
Auszahlungszeit: wöchentlich
Link: Zur Anbieterwebsite Link zum Anbieter

Pro & Contra

Pro - Auszahlung ab 5,00 Euro
- schnelle Auszahlung
Contra


User-Bewertung

 AdShot
3.13 ***
 61 Bewertungen

Bewertung abgeben

Beliebteste Anbieter: Multianbieter

1. AdKlick Zur Anbieterwebseite
4.01 ****
2. slimspots Zur Anbieterwebseite
4.00 ****
3. Schaltplatz Zur Anbieterwebseite
3.95 ****
4. BinLayer Zur Anbieterwebseite
3.66 ***
5. ADCocktail Zur Anbieterwebseite
3.65 ***

Suche:


Webplexmedia

Immer Up-to-Date: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden

Beschreibung

AdShot wird von der Privatperson Julian Hübner aus Köln betrieben und ist bereits seit 29.12.2003 online. Bis 01.07.2009 wurde der Dienst unter dem Namen Forced-Klicks.de geführt.


AdShot ist ein sog. Multianbieter, der für verschiedene Werbemittel vermarktet. Derzeit sind folgende Werbemittel (Standardvergütung) verfügbar:

  • Popdown / Layer: 3,50 Euro für 1.000 Auslieferungen
  • Bannerviews: 0,10 Euro pro 1.000 Auslieferungen
  • Action-Klicks: 1 Euro pro 1000 Klicks

Wichtig: Zunächst startet man bei AdShot mit deutlich geringeren Vergütungen und muss die Standardvergütung zunächst beantragen. Dies ist einfach und schnell möglich.

AdShot vergütet aber auch Sonderfallseiten. Die Vergütung sieht dabei wie folgt aus:

  • Action-Klicks: 1 Euro
  • Popdown / Layer: 80 Cent pro 1000 Auslieferungen

Vergütet werden alle Besucher aus Deutschland, der Schweiz und aus Österreich.

Die Auszahlung kann bereits ab 5,00 Euro beantragt werden. Alle angeforderten Auszahlungen werden wöchentlich bearbeitet. Dabei kann zwischen Überweisung, PayPal oder Moneybookers gewählt werden. Besonders positiv: Der voraussichtliche Auszahltermin wird im Partnermenü vor der Anforderung des Guthabens angezeigt.

Aktueller Auszahlungsnachweis von AdShot (beantragt am 27.04.2015):

Auszahlung adshot.de

Fazit: AdShot kann sich seit langer Zeit am Markt behaupten und bietet seinen Partnern faire Vergütungen. Sowohl Webmaster von normalen Seiten, also auch Sonderfall-Webmaster kommen auf ihre Kosten. Die Auszahlungsgrenze von lediglich 5,00 Euro macht AdShot auch für kleinere Seiten attraktiv.

>> Jetzt HIER bei AdShot anmelden

Kommentare

15 Kommentar(e)
Jonny

28.06.2016


Leider bin ich nie dazu gekommen um diesen Anbieter zu testen, irgentwie kommt es mir vor als ob der Betreiber keine Menschen mit Ausländischem Namen mag, sonst kann ich mir das verhalten nicht anders erklären.
Bei der ersten Registrierung mit meinem richtigen (Ausländischem) Namen wurde mein Account nie freigeschaltet bzw wurde direkt gelöscht.
Bei der zweiten Registierung mit Deutschen Namen (vom Kollegen) wurde ich direkt freigeschaltet. Ich will dem Anbieter ja nichts unterstellen aber irgentwie kommt es mir trotzdem so vor.. Naja dann halt nicht.
Frank

17.06.2015


Ich war einige Jahre bei Adshot. War immer zufrieden, bis man mich von 3,50 TKP innerhalb weniger Tage auf 1,00 Euro herabgestuft hat bei gleichbleibenden Traffic. (2 Seite á ca. 1500 User/Tag). Auf die Frage "Warum" kam leider keine konstruktive Antwort. Ich habe dann fix Auszahlung beantragt und mein Konto gelöscht.
Sebastian

16.04.2015


Das Letzte!!! Konto deaktiviert.....das Grundlos!

Wenn der Betreiber Hummeln im Hintern hat, sich weigert auszuzahlen... Junge mach den Netzwerk dicht!

 

Oliver K.

17.11.2014


Wir haben Adshot (sowie Clickunder, gleicher Betreiber) nun seit mittlerweile 8 Monaten wechselnd im Programm und es gibt absolut nichts zu meckern.
Der Betreiber Julian Hübner ist immer relativ schnell zu erreichen und hilft bei Fragen, Freischaltungen etc. problemlos weiter, die Auszahlungen kommen auch gerade bei erhöhtem Traffic (100k + täglich) immer zuverlässig und pünktlich.

Wer sich hier beschwert ist selber schuld.
Kruta.de

31.03.2014


Wir haben AdShot seit knapp 4 Wochen Online und können bisher nur Positiv berichten. Die wöchentliche Auszahlung kommt Pünktlich und die Vergütung bleibt stabil.

Wir werden natürlich weiter berichten.
Tom

30.03.2014


Ich bin nun seit ca. 4 Monaten bei adshot, insgesamt mit 3 Seiten.

Peu a peu werden die Vergütungen bis auf Null reduziert.
Und das trotz starkes Traffics mit Verweildauern von über 30Minuten (laut Google Analytics) Also handelt es sich um qualitativen Traffic.

Auffallend ist, das die Nullung der Vergütung immer dann passiert, sobald eine gewisse Menge an täglichem Traffic erreicht ist, in meinem Fall ca. 800 Besucher am Tag.

Auf Anfrage warum die Vergütung reduziert/ genullt wurde, kommt immer nur die lapidare Antwort "gugg in die AGB". Hier steht allerdings nichts von einem Maximaltraffic...

Ergo:
Abzocke... Nicht zu empfehlen.
Oliver K.

08.02.2014


Wir testen Adshot nun seit 9 Tagen die Layervermarktung und können nur Gutes berichten :

Support des Betreibers Julian Hübner : Top, sehr freundlich und hilfsbereit. Wartezeit maximal 2 h, unsere Seite(n) wurden nach kurzer Wartezeit upgegradet auf die Maximalvergütung

Wertungsquote : Standardmässig immer zwischen 50-60% des Gesamttraffics, was bei einem Layer sehr gut ist. Layer ist auch nicht übermässig störend.

Auszahlung :Die erste Auszahlung kam nach Beantragung per Überweisung überpktl. an.

Insgesamt eines der angenehmsten Netzwerke die wir bis jetzt getestet haben, absolut empfehlenswert.
Adshot.de

23.03.2013


@Bonn
Nach deiner Anmeldung erhält jede Seite eine Basisvergütung von 0.80 EUR. Wenn Du keine Sonderfallseite betreibst, steht dir natürlich eine höhere Vergütung zu. Hierfür einfach im Partnerbereich eine höhere Vergütung für deine URLs anfordern.

@PartnerInstitut
Die Vergütung wird nur nach unten angepasst, wenn die Qualität deiner Besucher nicht ausreicht, die Vergütung zu halten. Dies ist aber meistens nur dann der Fall, wenn du übermäßig viele Klickbots auf deiner Seite hast, oder deine Seite mit forcierter Traffic bewirbst.. 1x1 Frames, Paidmails oder ähnliches. Alternativ einfach den Grund erfragen.
bonn

05.01.2013


Zähl eindeutig zu wenig, dafür das alle paar Minuten der layer schon wieder eingeblendet wird.
PartnerInstitut

23.06.2012


Nein, sicher nicht "zuverlässig".
Darunter verstehe ich nämlich etwas anderes.
Standardmäßig lediglich 1-1,50TKP. Auf Antrag (falls man Glück hat), erhöht es der Anbieter auf 3,50TKP. Das hält aber nicht lange. Diesen stuft er sehr schnell wieder zum unlohnenswerten runter.
Die Auszahlungen waren recht schnell ja, aber sonst gibt es nichts positives über diesen Anbieter zu berichten!
Dieser sollte nämlich schleunigst etwas an ihrer Strategie ändern.