FlatAd | Erfahrungen und Infos zu flatad.de auf cash4webmaster.de
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

FlatAD Zur Anbieterwebsite

FlatAD
Kategorie: Sonderfallseiten
Werbeformen: seit April 2014 offline
Auszahlung: seit April 2014 offline
Auszahlungszeit: seit April 2014 offline
Link: Zur Anbieterwebsite Link zum Anbieter

Pro & Contra

Pro
Contra - seit April 14 offline


User-Bewertung

 FlatAD
0.00
 0 Bewertungen

Anbieter offline!

Beliebteste Anbieter: Sonderfallseiten

1. Godl Zur Anbieterwebseite
3.83 ****
2. ADCocktail Zur Anbieterwebseite
3.63 ***
3. AdCity Zur Anbieterwebseite
3.55 ***
4. AdProvi Zur Anbieterwebseite
3.52 ***
5. MasterAd Zur Anbieterwebseite
3.41 ***

Suche:


Kontaktlinsen-Preisvergleich

Immer Up-to-Date: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden

Beschreibung

Update: Das Netzwerk ist seit Mitte April 2014 nicht mehr zu erreichen. User wurden nicht informiert.

FlatAd war ein kleineres Werbenetzwerk für Sonderfallseiten aus dem Bereich Paid4, Filesharing, Erotik und Besuchertausch. Betrieben wurde das Netzwerk von Privatperson Julian Theel aus Onsnabrück. FlatAd ging im August 2011 online. 

Bezahlt wird bei FlatAd in Klammlosen oder Euro. Folgende Euro-Vergütungen bietet FlatAd:

  • Layer-Ads (Views): 1,40 Euro pro 100.000 Views (entspricht einem TKP von 0,014 Euro)
  • Layer-Ads (Klicks): 6,00 Euro pro 100.000 Klicks (entspricht einem TKP von 0,06 Euro)
  • Popup: 6,00 Euro pro 100.000 Klicks (entspricht 0,06 Euro TKP)
  • BannerAd (Views): 0,50 Euro pro 100.000 Aufrufe (entspricht einem TKP von 0,005 Euro)

Übrigens: Als "Klick" zählt auch das Schließen des Layers bzw. Popups.

Die Klammlose-Vergütung ist wie folgt:

  • Layer-Ads (Views): 70.000.000 Klammlose pro 100.000 Views
  • Layer-Ads (Klicks): 300.000.000 Klammlose pro 100.000 Klicks
  • Popup: 300.000.000 Klammlose pro 100.000 Klicks
  • BannerAd (Views): 25.000.000 pro 100.000 Aufrufe

An dieser Stelle sei nochmals erwähnt, dass sich die Angaben auf 100.000 Aufrufe (und nicht wie üblich auf 1.000) beziehen.

Vorteil bei FlatAd: Es gibt keine Reloadsperre, d.h. jeder Aufruf wird vergütet. Auf Wunsch kann jedoch ein Reloadsperre selbst eingestellt werden, um die Werbemittel-Flut zu begrenzen.

Eine Auszahlung kann bei FlatAd bereits ab nur 1,00 Euro beantragt werden. Die Auszahlungsdauer wird vom Betreiber mit 48h bis 7 Tagen angegeben. In unserem Auszahlungstest konnte diese hervorragende Zeit bestätigt werden (siehe folgenden Auszahlungsnachweis).

Aktueller Auszahlungsnachweis von FlatAd (beantragt: 14.08.13):

Auszahlung vont Flatad.de

Fazit: Das noch kleine Netzwerk FlatAd bietet sehr geringe Vergütungen, die aber in der Sonderfall-Szene üblich sind. Aufgenommen wird dafür fast jede Seite. Die Auszahlungsgrenze von 1 Euro ist fair, die Auszahlungszeit stark.

>> Jetzt HIER bei FlatAd anmelden

Kommentare

9 Kommentar(e)
Mario

07.08.2014


Laut Denic ist der Betreiber der gleiche wie vorher auch.

Entweder gibt es jetzt überhaupt keine Kampagnen mehr oder die Reloadsperre ist extrem lang bei den Bannerklicks.
Seit Stunden kein Banner mehr zu sehen.

Statistiken zu den Einblendungen gibt es nicht oder ich bin zu blöd, um diese zu finden.

Zumindest liegt das ganze Guthaben aller Mitglieder bei mir - Yippi.

Tja, Finger weg ist wohl das Beste.
Webmaster von cash4webmaster

07.08.2014


Email an info@flatad.de kommt nicht an, Login mit alten Accountdaten nicht möglich, kein Name im Impressum -> Finger weg!
Mario

07.08.2014


FlatAd ist wieder online.
Auszahlung ab 5 €, Auszahlungsdauer 30 Tage.
16 bis 18 Cent pro Klick.
Bisher wohl noch keine Advertiser.

Infos über Reloadsperren usw. habe ich noch nicht gefunden.

Ich teste einfach mal.
Julian Theel

21.04.2014


Guten Tag,

wir möchten nun offiziell Stellung beziehen: Wir haben seit 2 Wochen derartige Probleme mit einem Hacker, die durch Urkundenfälschung bei unserem Hoster Recovery-Root-Daten erhalten hat (meistens per Fax mit meinem Namen und Unterschrift). Dort wurde auch eine Anzeige erstattet. Der Täter wurde Ende letzte Woche gefasst und es wurde alles beschlagnahmt. Kurz darauf hatte er nochmal alles gegeben und das komplette Serverzentrum unserers Hosters (teile von Hetzner) lahm gelegt. Derzeit werden 11 Server neu aufgesetzt.

Wir konnten leider keine Info rausgeben, da alle Daten gelöscht wurden und erstmal alles wiederhergestellt werden muss. Deshalb haben wir auf der Webseite den Hinweis eingeblendet.
Wir sind bald endlich fertig alle Server wieder gängig laufen zu haben, denn "so mal eben" ist das auch nicht, da wirklich einmal alles abgerissen wurde (und vom Hacker Schadsoftware installiert wurde, dank der Urkundenfälschung).

Also bitte Ruhe bewahren, der "Anbieter kommt wieder online". Über die Ostertage war dies halt extrem stressig, wir entschuldigen uns auch für die Unannehmlichkeiten.

Wir rechnen damit, dass wir diese Woche wieder online sind.

Sollten noch Fragen oder Anliegen vorhanden sein, können Sie uns per Mail erreichen: Info@FlatAD.de

Freundliche Grüße
Julian Theel
Dennis

18.04.2014


Flatad.de schon seit tagen offline und nicht erreichbar, unter zuverlässig verstehe ich etwas anderes.
Nicht mal eine nachricht oder sonstiges hält der Anbieter für Nötig tolle sache !
Definitiv nie wieder, auch wenn es so aussieht das der Anbieter überhaupt nicht mehr online kommt .
Marcel böhme

13.12.2013


Sehr empfehlenswert Auszahlung beantragt am 13.12.2013 vormittag und abends gegen 2 uhr schon erhalten weiter so!!!!
Andreas

02.09.2013


Die Vergütung ist halt schon mal sau schlecht. schade eigentlich, weil sonst ganz nettes werbenetzwerk
Julian Theel

21.05.2013


Hallo Sebastian,

es werden folgende Größen angeboten:
88x31, 234x60, 468x60, 728x90, 120x300, 120x600 und 300x300 Pixel.

Beim Einbau sind eigentlich nur die üblichen Werbemittelregeln, wie Sichtbarkeit und das Nichtverändern des Werbemittels zu beachten. Weiteres wird auf FlatAD.de in den Regeln, sowie in den "AGB" beschrieben.

Freundliche Grüße
Julian Theel
Sebastian

21.05.2013


Hallo Herr Theel: Welche Bannergrößen werden denn angeboten und muss ich beim Einbau auf etwas achten?
Danke,
Sebastian