inviteAds | Infos und Erfahrungen zu inviteads.com auf cash4webmaster.de
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

InviteAds Zur Anbieterwebsite

InviteAds
Kategorie: Multianbieter
Werbeformen: Revshare (s. unten)
Auszahlung: ab 100,00 US Dollar
Auszahlungszeit: ca. 40 Tage
Link: Zur Anbieterwebsite Link zum Anbieter

Pro & Contra

Pro - viele Banner-Formate
- SSP Solution zur Gewinnmaximierung
Contra - hohe Auszahlungsgrenze
- lange Auszahlungszeit
- schwacher Verdienst
- Rechnung nicht bezahlt


User-Bewertung

 InviteAds
0.00
 0 Bewertungen

Bewertung abgeben

Beliebteste Anbieter: Multianbieter

1. AdKlick Zur Anbieterwebseite
4.01 ****
2. slimspots Zur Anbieterwebseite
4.00 ****
3. Schaltplatz Zur Anbieterwebseite
3.87 ****
4. Godl Zur Anbieterwebseite
3.83 ****
5. ADCocktail Zur Anbieterwebseite
3.63 ***

Suche:


Kontaktlinsen-Preisvergleich

Immer Up-to-Date: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden

Beschreibung

InviteAds ist ein aus Israel stammender, internationaler Ad-Vermarkter, der eine Vielzahl an verschiedenen Werbeformen bietet. Geschäftsführer war lange Zeit Yoav Shalev, der eine offene Rechnung nie bezahlt und dann das Unternehmen verlassen hat.

Der Publisher kann zwischen folgenden Werbeformen wählen:

  • Smart Tag: Banner, die in 17 (!) verschiedenen Formaten gewählt werden können
  • Slider: Banner, die auch dann sichtbar bleiben, wenn auf der Seite gescrollt wird
  • Overlay: Werbebotschaft, die sich automatisch über Videoplayer gelegt werden. Erst nach dem Schließen kann das Video angesehen werden.
  • Popunder: Werbefenster, das sich UNTER der gerade geöffneten Seite lädt
  • Popup: Werbefenster, das sich ÜBER der gerade geöffneten Seite lädt
  • VAST XML: XML-Dokument, das definiert, ob eine Anzeige in, über oder neben einem Video Player angezeigt wird
  • VAST mit begleitenden Bannern: VAST/VPAID Video-Anzeigen, bei denen auch ein Banner in direkter Umgebung des Videos erscheint

Vergütung: Hier arbeitet InviteAds mit dem sog. RevShare-Modell. Dies bedeutet, dass der Publisher an den generierten Umsätzen beteiligt wird. Die Verteilung der Umsätze liegt dabei bei sehr fairen 85% zu 15% zu Gunsten des Publishers. Beworben werden überwiegend freie Software-Downloads wie Winzip, Codec pack, PDF Creator oder andere Programme in diesem Umfeld.

Positiv: Für Premium Publisher steht eine volle SSP Solution (Supply-Side Platform) zur Verfügung, die es ermöglicht, verschiedene Ad-Codes aus weiteren Werbenetzwerken optimiert auszusteuern. Gerade große Publisher können mit dieser Option Werbeflächen gewinnmaximal vermarkten. Für alle Werbemittel können zudem  sog. "Fallbacks" eingestellt werden. Hierbei handelt es sich um Werbeanzeigen, die immer dann erscheinen, wenn die aktuelle InviteAds-Kampagne gerade nicht angezeigt oder vergütet wird.

Auszahlungen erfolgen bei InviteAds monatlich auf sog. net-40 Basis. Dies bedeutet, dass die Umsätze 40 Tage nach deren Entstehung ausgezahlt werden. Die Auszahlungsgrenze ist mit $100 recht hoch. Drei Auszahlungsoption stehen für Publisher zur Verfügung:

  • Paypal (Gebühren liegen hier bei einer reduzierten 1%)
  • Bankauszahlung (hier fallen mind. 15$ Bankgebühren an)
  • Payoneer

Fazit: Der Multivermarkter InviteAds bietet zwar zahlreichen Werbemittel an, kann aber auf Grund eines schwachen User-Interface und geringen Vergütungen nicht wirklich überzeugen. Die hohe Auszahlungsgrenze von $100, sowie die SSP-Lösung macht den Vermarkter gerade für größere Seiten/Publisher attraktiv. Eine offene Rechnung wurde uns nie bezahlt. Wir raten zur erhöhten Achtsamkeit.

>> Jetzt HIER bei InviteAds anmelden und erste Erfahrungen posten

Kommentare

0 Kommentar(e)