Popunder.net | Infos und Erfahrungen zu popunder.net auf cash4webmaster
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

PopUnder Zur Anbieterwebsite

PopUnder
Kategorie: Pop-Ups / Popunder
Werbeformen: Popunder
Auszahlung: ab 1,10 Dollar
Auszahlungszeit: 4x im Monat
Link: Zur Anbieterwebsite Link zum Anbieter

Pro & Contra

Pro - sehr geringe Auszahlungsgrenze
- viele Einstellungsoptionen
- viele Auszahlungen
Contra - hohe Auszahlungsgrenze für PayPal Auszahlungen
- Sprach-Probleme


User-Bewertung

 PopUnder
0.00
 0 Bewertungen

Bewertung abgeben

Beliebteste Anbieter: Pop-Ups / Popunder

1. AdKlick Zur Anbieterwebseite
4.01 ****
2. slimspots Zur Anbieterwebseite
4.00 ****
3. Schaltplatz Zur Anbieterwebseite
3.87 ****
4. Adfly Zur Anbieterwebseite
3.64 ***
5. PopMyAds Zur Anbieterwebseite
3.64 ***

Suche:


Kontaktlinsen-Preisvergleich

Immer Up-to-Date: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden

Beschreibung

PopUnder.net ist ein Vermarkter, der - wie der Name unschwer erkennen lässt - Popunder und sog. Clickunder vermarktet. Der Service stammt aus Russland und ist auch auf russischer Sprache unter popunder.ru abrufbar. Der Service ist laut eigenen Angaben bereits seit 2007 am Markt, eine Betreiberfirma lässt sich leider nicht finden. Die Währung ist US-Dollar.

Um mit PopUnder.net Geld zu verdienen, muss zunächst eine neue Seite ("Add new site") angelegt werden. Hierbei kann der Webmaster auch entscheiden, ob Erotik-Ads angezeigt werden oder nicht. Nettes Feature: Man kann auch einstellen, dass nur zu gewissen Tageszeiten Erotik-Werbung ausgespielt wird. Mit einem Klick auf "Additional" lassen sich zudem noch weitere Einstellungen vornehmen, wie Reloadsperre etc.

Die Auszahlungsgrenzen sind bei PopUnder.net je nach Auszahlungsmethode verschieden. Mit den eher unbekannten Auszahlungsoptionen Paxum, OKPAY, Epayments.com und Webmoney kann bereits ab einem Kontostand von 1,10$ eine Auszahlung beantragt werden (unter bestimmten Summen, z.b. wenn man sich unter $20 auszahlen lässt über Paxum fällt dann nochmal $1 Gebühr an), für Payoneer liegt die Grenze bei 25.41 $, für PayPal sogar bei 97.20 $. Ausgezahlt wird bei PopUnder stolze 4x im Monat - in der Regel immer am Dienstag. Sollte einem das immer noch nicht genug sein, gibt es auch die Möglichkeit des "Urgent payments". Gegen eine Gebühr von 10% bekommt man hier die Auszahlung innerhalb eines Werktages.

Fazit: Das Netzwerk besteht schon sehr lange am Markt und ist seit kurzer Zeit auch in Englisch und mit US-Dollar verfügbar. Leider kommt es immer wieder vor, dass Seiten oder Email nur in russischer Sprache abrufbar sind. Über tatsächliche Verdiensthöhen liegt uns keine Info vor. Wir freuen uns hier über Bericht von Webmastern.


>> Jetzt HIER bei Popunder.net anmelden und erste Erfahrungen posten

Kommentare

0 Kommentar(e)