Hypefeed Partnerprogramm (offline) | Infos und Erfahrungen zum Partnerprogramm von hypefeed.de
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

Hypefeed Partnerprogramm Zur Anbieterwebsite

Hypefeed Partnerprogramm
Kategorie: Virales Marketing
Werbeformen: offline seit 31.03.15
Auszahlung: offline seit 31.03.15
Auszahlungszeit: offline seit 31.03.15
Link: Zur Anbieterwebsite Link zum Anbieter

Pro & Contra

Pro
Contra - wurde zum 31.03.2015 eingestellt


User-Bewertung

 Hypefeed Partnerprogramm
0.00
 0 Bewertungen

Anbieter offline!

Beliebteste Anbieter: Virales Marketing

1. Cashface Zur Anbieterwebseite
4.12 ****
2. socialflare Zur Anbieterwebseite
3.83 ****
3. LINKILIKE Zur Anbieterwebseite
3.65 ***
4. RankSider Zur Anbieterwebseite
3.52 ***
5. TrendSent Zur Anbieterwebseite
3.24 ***

Suche:


Kontaktlinsen-Preisvergleich

Immer Up-to-Date: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden

Beschreibung

Update März 2015: Nach dem Einloggen erhält man als Affiliate folgende Nachricht:

HypeFeed Affiliate Programm wird zum 31.03.2015 eingestellt! Wir danken allen Affiliates für die erfolgreiche Zusammenarbeit. Alle Verdienste werden natürlich noch ausgezahlt, sofern sie den Mindesauszahlungsbetrag überschreiten. - das HypeFeed-Team

Das Affiliate-Programm von Hypefeed ermöglichte es einen Usern mit der eigenen Facebook-Seite Geld zu verdienen. Betrieben wurde der Service von der Alphamotion GmbH aus Düsseldorf, Geschäftsführer sind Enis Güler und Edgard Wins.

Die Funktionsweise war einfach: Als User hatte man die Auswahl aus verschiedenen Artikeln aus den Bereichen Mensch, Tiere, Unterhaltung und Lifestyle. Man kann den Artikel frei wählen und dann mit einem Klick einen Affiliate-Link generieren. Diesen Link kann man dann bei Facebook oder Twitter posten und bekommt Geld, sobald der Link geklickt wird. Natürlich kann man den Link auch auf Websiten oder Blogs posten!

Vergütung: Pro 1.000 Besucher gibt es derzeit 3,00 Euro.

Eine Auszahlung ist beim Hypefeed Partnerprogramm ab 20 Euro möglich und erfolgt per Bankauszahlung oder PayPal. Die Auszahlung erfolgt - laut Angaben des Betreibers - binnen 7 Tagen.

Fazit: Das Partnerprogramm von Hypefeed war sehr nutzerfreundlich gestaltet. Als User lässt sich damit ganz einfach und schnell Geld verdienen. Man sollte jedoch schon eine entsprechend hohe Reichweite haben (also große Facebook-Seite bzw. viele Twitter-Follower), damit man damit gutes Geld verdienen kann.

Kommentare

12 Kommentar(e)
Daniel

01.12.2014


Hallo,

leider wird seit Wochen nicht mehr auf meine Anfragen auf den Support beantwortet! Mir wurde eiskalt die Einnahmen für den Ref geklaut, müssten mindestens schon 200 € sein.

AUFPASSEN BEI DIESEM ANBIETER !!!
Domaen

13.11.2014


hallo

Heute kam die Auszahung an.
Webmaster von cash4webmaster

13.11.2014


@ adrian: Wie meinst Du das? Anmelden kannst Du Dich, indem Du Dich HIER einfach anmeldest (Formular auf rechter Seite).

adrian

31.10.2014


Wie kann ich ein Partner bei mir einschreiben? ?
Kann mir jemand helfen, erklären.?
domaen

31.10.2014


hallo

@Mrlieblich

Sie sind glaube der einzige der positive Erfahrung gemacht hat. Es gibt keine AGB, auf eine Auszahlung warte ich jetzt schon 2,5 Wochen genau wie auf eine Antwort auf ein Support-Ticket.


Gruss
Wibrak

13.10.2014


Frage mich doch was dieses Produkt überhaupt hier zu suchen hat.

Nur Falsche Telefon nr. usw.

Zeit Verschwendung.

Mrlieblich

11.10.2014


Hypefeed ist wieder erreichbar!
Webmaster von cash4webmaster

11.10.2014


Hypefeed ist seit einigen Minuten nicht mehr erreichbar. Weiß jemand mehr?
Mrlieblich

11.10.2014


Kollege von mir hat bereits seine erste Auszahlung innerhalb von 14 Tagen erhalten!
Ich werde auch bald auszahlen können.
Mrlieblich

14.09.2014


Kurze Zeit war eine Telefonummer im Impressum. Doch nun gibt es diese nur auf Anfrage. Ich denke mal da gab es wohl einige Anrufe, sodass diese entfernt wurde.