SpreadAds | Infos und Erfahrungen zu spreadads.com auf cash4webmaster
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

SpreadAds Zur Anbieterwebsite

SpreadAds
Kategorie: Banner-Views
Werbeformen: Banner auf TKP Basis
Auszahlung: ab 25,00 Euro
Auszahlungszeit: 1x monatlich
Link: Zur Anbieterwebsite Link zum Anbieter

Pro & Contra

Pro
Contra - keine Reaktion des Betreibers seit Dezember 2015
- info@ Email bounct


User-Bewertung

 SpreadAds
0.00
 0 Bewertungen

Anbieter gesperrt!

Beliebteste Anbieter: Banner-Views

1. AdKlick Zur Anbieterwebseite
4.01 ****
2. PayClick Zur Anbieterwebseite
4.00 ****
3. slimspots Zur Anbieterwebseite
4.00 ****
4. Schaltplatz Zur Anbieterwebseite
3.87 ****
5. WebplexMedia Zur Anbieterwebseite
3.82 ****

Suche:


Kontaktlinsen-Preisvergleich

Immer Up-to-Date: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden

Beschreibung

Update: Seit Dezember 2015 versuchen wir mit dem Netzwerk und dem Betreiber Oliver Pailer Kontakt aufzunehmen. Die angegebene Email-Adresse info@spreadads.com bounct, die Support-Seite führt zu einer 404-Fehlerseite. Wir raten zu erhöhten Vorsicht!

Habt Ihr mehr Infos zum Status des Netzwerks? Wir freuen uns über Euren Kommentar.

SpreadAds ist/war ein Vermarktungsnetzwerk der Firma MSP eServices UG, Geschäftsführer ist Oliver Pailer. Das Netzwerk hat sich auf die Vermarktung von Webseiten auf CPM und CPC Vergütung spezialisiert.

Erfüllt der Webmaster die Mindestvoraussetzungen (100 Besucher täglich), findet er nach manueller Freischaltung in seinem Account drei Werbeformen vor:

  • Banner Ad 300 x 250
  • Banner Ad 728 x 90
  • Banner Ad 160 x 600

Die Vergütung liegt standardmäßig bei 10 Cent pro TKP. Je nach Webseite kann dies aber auch nach oben oder nach unten angepasst werden. Die Vergütung wird in jedem Fall nach eingier Zeit je nach Qualität des Traffics angepasst (kann auf bis zu 0,50€ TKP gesteigert werden). Darüber hinaus kann man sich ab 10.000 Besucher pro Tag als Premium-Publisher qualifizieren und zusätzlich von einem Revenue-Share Modell sowie CPC-Kampagnen profitieren. Gewertet wird bei SpreadAds jede Bannereinblendung und jedes Land (außer China). Es gibt keine Relodsperre. SpreadAds gibt an die Werbemittel auf alle Endgeräten, also auch mobilen Geräten, auszuliefern. 

Ausgeschlossen von der Vermarktung sind die illegale und Adult-Webseiten, sowie Besuchertausch-Systeme. Paid4 Seiten dürfen teilnehmen, werden aber getrennt vermarktet und erhalten eine dementsprechend geringere Vergütung. 

Als Dashboard benutzt SpreadAds die Oberfläche des etablierten Adservers Adspirit. Die Bedienung ist hier recht selbsterklärend.

Auszahlungen bei SpreadAds finden innerhalb 30 Tagen nach Erreichen der Mindestauszahlungsgrenze von 25€ statt und werden via Banküberweisung, Paypal oder Skrill getätigt. Für Premium Publisher ist auch eine schnellere Auszahlungszeit möglich. 

Fazit: SpreadAds wagt sich in das Feld der Banner-Vermarkter mit einer durchschnittlichen Vergütung. Wenn die Traffic-Qualität zu den Anforderungen passt kann hier dadurch das jedes Land vergütet wird und es keine Reloadsperre, gutes Geld verdient werden.

Kommentare

9 Kommentar(e)
Samuel

20.05.2015


Ich bin mit dem Anbieter ganz zufrieden. Freundlicher Support, Auszahlungen kommen pünktlich. Die Standardvergütung könnte etwas höher sein aber immerhin werden meine Einblendungen so gut wie alle gewertet. Aufpassen muss man mit ForcedTraffic, dieser wird nahezu komplett heraus gefiltert und die merken das sehr schnell. Ich habe eine Testkampagne für einen Tag ausprobiert (meine Seite in einem Popdown Netzwerk beworben) und am zweiten Tag hatte ich schon eine Email vom Support, dass es gegen die AGB verstößt und ich das bitte lassen soll. Abgezogen wurden mir die Einblendungen die durch die Popdowns entstanden sind allerdings nicht... Da habe ich schon ganz andere Reaktionen erlebt.
Mario

18.03.2015


Entweder gibt es Probleme mit der Statistik oder die Behauptung, jede Einblendung wird gezählt ist ein Märchen...

Von mehreren Hundert gerade mal 3 gewertet.
Ich spare mir weitere Kommentare zu diesem Anbieter.
Markus

07.01.2015


Ich habe SpreadAds nun einen halben Monat mit 2 Bannerformaten im Einsatz und habe heute meine erste Auszahlung via Banküberweisung erhalten. Überraschend schnell (6 Tage), ich hatte mich auf 30 Tage eingestellt (so steht es in den AGB).
Bisher bin ich mit diesem Anbieter sehr zufrieden. Support freundlich und hilfsbereit, Auszahlung schneller als erwartet. Ich hoffe das bleibt so.
Mario

26.12.2014


@Thorsten
Unsinn, bei AdScale liegt die AZ bei 100 €.
Ich bin dort seit Jahren und nie wurde bei 25 € ausgezahlt.

Thorsten

23.12.2014


@Mario: Falsch, wenn du bei Schaltplatz.de alle TKP Kampagnen annimmst und eingibst dass du mind. 0,10€ TKP Sachen willst, dann bekommst Du immer einen 12 Cent TKP. Außerdem zahlen die 14 Tage nach Monatsende aus ;).

Adscale hat immer mehr als 10 Cent... einfach mal probieren und nur TKP annehmen. Des Weiteren beträgt die AZ Grenze dort (seit 2 Jahren) bei lediglich 25€.

Aber ja, es bleibt natürlich jedem selbst überlassen ;).

LG
Thorsten
Mario

23.12.2014


Ich habe den Anbieter vor Kurzem ebenfalls getestet und den Test nur unterbrochen, weil bei mir der entsprechende Werbeplatz nicht verfügbar ist (im sofort sichtbaren Bereich).

Die Banner wurden schnell geladen und der Support ist nett und freundlich.
Jede Impression wurde auch tatsächlich gewertet, nicht wie bei anderen Anbietern.


@Thorsten
Du magst vielleicht recht haben, das man sich sofort bei den entsprechenden Werbeanbietern anmelden könnte.
Aber... zumindest Schaltplatz hat einen niedrigeren TKP (zumindest bei mir) und bei AdScale gibt es auch nicht immer hohe TKPs.
Zudem liegt dort die Auszahlungsgrenze bei 100 €.

SpreadAds garantiert 10 Cent/1000 Impressionen.
Ferner werden auch ausländische Besucher vergütet.

Da ich meinen Test unterbrochen habe, kann ich leider noch nichts zur Auszahlung sagen.



Thorsten

23.12.2014


Moin,

ich habe den Anbieter mal testen lassen und muss sagen, dass es lächerlich ist diesen zu nutzen. Die nutzen laut AdSpirit-System genau drei Anbieter: adscale, Schaltplatz und Openx. Als Webmaster fühlt man sich da schon relativ "verarscht", da man sich gleich bei diesen Anbietern selber anmelden kann und mind. 15 Cent pro 1.000 Impressionen erhält mit der gleichen Auszahlungszeit....

Schade, gibt nur noch unprofessionelle Netzwerke die einen schlechten TKP auszahlen und NUR weitervermarkten, mehr nicht ....

liebe grüße

Mike - SpreadAds.com

16.12.2014


Hallo Chris,
danke für den ersten Kommentar zu unserem Dienst :)
Die Erklärung für die Vielzahl an Hintergrundprozessen ist sehr einfach:
Wir arbeiten mit verschiedenen RTB-Anbietern zusammen um möglichst für jeden View eine passende Kampagne auszuliefern bevor unsere Defaults greifen. Dadurch kommt es vor, dass der Ad-Request durch verschiedene Systeme gereicht wird bis eine entsprechende Auslieferung erfolgt. Sofern sich die von Dir angesprochenen Ladezeiten eingrenzen lassen, werden wir gerne versuchen das Problem direkt mit dem entsprechenden Netz zu klären.

Grüße
Mike Zindler
SpreadAds.com - Support
Chris

16.12.2014


Ich habe SpreadAds im Gebrauch - der erste Eindruck war sehr positiv doch so langsam kommen schon die ersten Zweifel:
Die große Anzahl der Frames/Trackingpixel/etc, welche bei einem einfachen 300x250px Banner mitgeladen werden ist absolut erschreckend!!

Insgesamt werden Inhalte von über 25 Domains nachgeladen, angucken könnt ihr euch das Ganze hier: http://pastie.org/pastes/9783536/text?key=ywxozmyquct5mmklopxg

Da muss man sich dann leider nochmal überlegen ob man das wirklich möchte, insbesondere weil sich der Seitenaufbau deutlich verzögert!