WhatsappCash | Infos & Erfahrungen zu whatsappcash.de
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

WhatsappCash Zur Anbieterwebsite

WhatsappCash
Kategorie: Virales Marketing
Werbeformen: Virales Marketing
Auszahlung: 30 Euro
Auszahlungszeit: ca. 30 Tage
Link: Zur Anbieterwebsite Link zum Anbieter

Pro & Contra

Pro - schnelle Auszahlung
Contra


User-Bewertung

 WhatsappCash
2.93 ***
 28 Bewertungen

Bewertung abgeben

Beliebteste Anbieter: Virales Marketing

1. Cashface Zur Anbieterwebseite
4.06 ****
2. RankSider Zur Anbieterwebseite
3.71 ***
3. LINKILIKE Zur Anbieterwebseite
3.64 ***
4. WhatsappCash Zur Anbieterwebseite
2.93 ***
5. Social-Sponsor Zur Anbieterwebseite
1.83 **

Suche:


Webplexmedia

Immer Up-to-Date: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden

Beschreibung

Whatsappcash.de ist ein Anbieter, der für das virale Verbreiten von Links Geld bezahlt. Geführt wird das Projekt von Dominicus Hantke (dh Network), der auch das Werbenetzwerk dhads betreibt.

Funktionsweise

Kurz und knapp gesagt geht es darum, die von WhatsappCash bereitgestellte Links zu viel wie möglich über soziale Netzwerke zu verbreiten. Der Name "Whatsapp" im Netzwerkname ist daher nicht ganz zutreffend, da die Verbreitung solcher Links auch über andere sozialen Medien wie Facebook, Twitter, Google+ und Co erfolgen kann. Demnach benötigt man für die Teilnahme auch nicht zwingend eine eigene Webseite. Vielmehr ist eine hohe Reichweite in den sozialen Netzwerken wichtig, wie z.B. eine eigene Facebook-Seite oder Gruppe mit möglichst vielen Likes/Followern.

In diesem Blog-Beitrag gibt der Betreiber übrigens einige Tipps & Tricks zum Geldverdienen mit WhatsappCash.

Vergütung

Vergütet wird pro Klick auf die Links. WhatsappCash gibt die Vergütungshöhe in TKP an, das heißt der Wert steht für die Geldsumme, die pro 1.000 Klicks bezahlt wird. Es handelt sich also immer um einen Klick-TKP. Derzeit findet man einen guten TKP von 25,00 Euro für deutsche Kampagnen, was einem Verdienst von 0,025 Euro pro Klick entspricht. Die Höhe der Vergütung variiert je nach Kampagne und Zielland.

Der Klick einer IP wird ein Mal innerhalb von 24 Stunden gewertet.

Auszahlung

Eine Auszahlung kann bei whatsappcash ab 30 Euro beantragt werden und wird dann - laut Angaben des Betreibers - innerhalb von 30 Tagen per Banküberweisung oder PayPal ausbezahlt. In unserem Auszahlungstest war die Auszahlung bereits nach wenigen Tagen am Konto (siehe Auszahlungsnachweis):

Auszahlungsnachweis zu whatsappCash (beantragt am 05.10.2016):

Auszahlungsnachweis whatsappcash

Fazit

WhatsappCash.de bietet Personen mit hoher sozialer Reichweite eine Verdienstmöglichkeit. Derzeit steckt das Projekt noch in den Kinderschuhen. Kleinere Bugs werden derzeit noch behoben. Wir bleiben am Ball und freuen uns auf erste Erfahrungen von Euch!

>> Jetzt bei WhatsappCash anmelden und erste Erfahrungen posten

Kommentare

58 Kommentar(e)
Whatsappcash.de

06.10.2016


Hallo

Für weiter Fragen steht Ihnen der Support zur Verfügung. 
Jonas Krüger

06.10.2016


Whatsappcash.de => Welcher support? Meinst du die mail die nicht geht? :D
Was anderes sehe ich da nicht!!
Meine statistiken zeigten 194 klicks höchstens das kann man sich auch durchrechnen bei 40 eur tkp (angeblich).
Welche 5000 also? :D Verwechselt du mich? das wäre mir neu.

Ich habe gruppen auch ausser halb von de und es gibt kampagnen für welt weit. Wo ist das problem ??
also langsam fühle ich mich verarscht...
Horst

06.10.2016


Ich hatte 20 € Guthaben nach 2 tagen war ich auf 40 € habe alles Normal auf Facebook gepostet, also echt meine Freunde genervt und Heute Plötzlich angeblicher Klickbetrug und mir wurden SATTE 30 € abgezogen kann nur sagen FINGER WEG am ende wird man BESTOHLEN
egal wie Verdienen wird da nur der Admin mit seinen Google aufrufen für adsense
Whatsappcash.de

06.10.2016


Hallo

Warum verwenden Sie nicht den Support ? Wie kann es sein das Sie von über 5000  Klick per Whatsapp machen in en frühen morgen stunden machen. Das schaft noch nicht mal unser beste Facebook Gemeinde. Desweiterin können Sie uns bitte erklären warum es nur Ausländische IPs sind (z.B. China, Russland,u.w.s ).
Jonas Krüger

06.10.2016


Schön wie alle angeblich super verdienen...
habe gestern gestartet 1 bis 2 Kampagnen per Whatsapp an freunde und gruppen zu senden...
war nicht mal bei 4 euro und mit einmal - und das muss man sich mal geben! - ne Account sperrung mit der FRAGE wo ich denn abbaue.
Habe leider kein facebook sehe in den agb auch nicht das man das haben muss aber sowas unfähiges habe ich im leben noch nicht erlebt...
Genervte kumpels von der werbung und dann sowas... assozial, sorry.

hier übrigens der nachweis:
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=dc8f25-1475766537.png

achso, als ich versuchte auf die mail zu antworten sagte mir mein mail anbieter das er die mail nicht versendet weil whatsapp cash in der Spam liste steht und es blockiert wird....

TOLLER DIENST!!! echt -.-
meine personalien haste ja und sogar meine HANDYNUMMER die ich angeben musste! Mein gott ey...

Vincent Putin.

03.10.2016


Funktioniert schnell und einfach. Hätte nie gedacht dass ich so schnell Geld verdienen kann. Einfach top !
Whatsappcash.de

03.10.2016


Hallo,
da fast alle Kommentare hier auf 4 Personen zurück zuführen sind und diese mit ihrer eigenen Vorgehensweise offensichtlich keinen Frieden schließen wollen, werden wir zum letzten mal ein Statement abgeben.

Alle negativen Kommentare wurden von 2-4 Personen abgegeben, die bei uns wegen Klickbetrug, Referrermanipulation, IP-Spoofing und Doppelaccounts gesperrt worden sind.
Da wir hier im Sinne einer betrügerischen Handlung zur Schaffung eines Vermögensvorteils ausgehen müssen, werden wir auf Ihr Rechtsanwaltsschreiben warten.
Denn wer mit betrügerischer Absicht bei uns abbaut und dann in öffentlichen Foren schreibt "ich werde nicht ausgezahlt", der handelt mit Vorsatz.

Des weiteren bedanken wir uns bei den Usern, die uns auf diese Vorgehensweise aufmerksam gemacht haben und natürlich bei den Usern, die sich von solchen betrügerischen Verhalten/Kommentaren nicht beeinflussen lassen und uns weiterhin unterstützen.

Gruss Dominicus Hantke (CEO)
Marvin Ruthemeyer

01.10.2016


An die 10.000 Klicks? Bei mir in der Statistik geht es nicht mal bis 5000. Also habt Ihr mir sogar noch mehr Geld vorenthalten?

Ich habe Ihnen Posts zukommen lassen. Auf diese sind Sie garnicht mehr eingegangen.

Und meine Erklärung zu den gelöschten Posts haben Sie gerade bewusst vertuscht. Denn da fehlt noch was ganz wichtiges. Facebook hat viele Posts automatisch gelöscht, da mein Account eine Postingsperre bekommen hat.

Das sollten Sie eigentlich wissen.

Dass meine Klicks gefaket sein sollen ist einfach nur gelogen. Ich bin CEO von einer SEO und PR Agentur. Einer SERIÖSEN.

Meine Klicks sind real und Sie haben meine Statistik ab und zu eingefroren. Und die ganzen Anderen Klicks die ich gemacht habe schön geheim gehalten. Bis jetzt. Sie haben sich gerade selbst verraten.

Vorallem habe ich garkeine Antwort mehr wegen der "Prüfung" bekommen.

Entweder Sie überweisen mir das KOMPLETTE Geld, das mir zusteht (Was ja anscheinend sogar ein relativ hoher Betrag ist bei knapp 10.000) oder wir sehen uns vor Gericht. Ich habe alles dokumentiert. Ist Ihnen das die Gerichtskosten wert?
smartflubber (Falko Rath.)

01.10.2016


labber rabbarber !
Er meint ja das twitter retweets die follower machen doch traffic betrügereien wären!
Whatsappcash.de

01.10.2016


...scheinbar steht den Traffic-Fakern das Wasser bis zum Hals.

Allen anderen noch ein schönes Wochenende und weiterhin viel Erfolg!


« Neuere Kommentare