TrendSent | Infos & Erfahrungen zu trendsent.de
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

TrendSent Zur Anbieterwebsite

TrendSent
Kategorie: Virales Marketing
Werbeformen: Virales Marketing
Auszahlung: ab 25 Euro
Auszahlungszeit: keine Info
Link: Zur Anbieterwebsite Link zum Anbieter

Pro & Contra

Pro - genaues Tracking
Contra - langsamer Server
- Werbung im Login-Bereich
- Login-Fehler bei Firefox


User-Bewertung

 TrendSent
3.67 ***
 9 Bewertungen

Bewertung abgeben

Beliebteste Anbieter: Virales Marketing

1. socialflare Zur Anbieterwebseite
4.41 ****
2. Cashface Zur Anbieterwebseite
4.11 ****
3. RankSider Zur Anbieterwebseite
3.78 ****
4. TrendSent Zur Anbieterwebseite
3.67 ***
5. LINKILIKE Zur Anbieterwebseite
3.61 ***

Suche:


Webplexmedia

Immer Up-to-Date: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden

Beschreibung

TrendSent.de ist eine neue Plattform, die es Personen ermöglicht Geld mit Internetlinks zu verdienen. Besonders genutzt wird diese Plattform von Facebook Administratoren mit mehreren Tausend bzw. Millionen Gefällt-mir-Angaben. Dennoch kann jeder diesen Dienst nutzen. TrendSent zählt dabei alle Besucher die (egal von wo) auf die Internetlinks klicken. Die Plattform ist damit auch für andere soziale Medien wie z.B. Instagram oder Twitter interessant. Berieben wird der Service von Henning Rosenstengel aus Bielefeld.

Was für Internetlinks kann ich posten?

Auf TrendSent hat jeder die Möglichkeit sogenannte "Stories" zu erstellen. Stories, auch Artikel genannt, sind Inhalte (bestehend aus Videos, Bildern und Texten), die jeder erstellen kann. Teilen kann man jede Story von TrendSent. Es ist egal, ob es sich um die eigene Story handelt, oder von einem anderen Mitglied.

Wie werden die Klicks gezählt?

Die Währung auf TrendSent sind "Punkte". Dabei sind 1.000 Punkte umgerechnet 1€. Generell bekommt man immer einen Punkt gutgeschrieben, wenn ein Besucher auf einen Link klickt. TrendSent zählt - abgesehen von den Adblock Nutzern bzw. Scriptblock Nutzern - alle Punkte. Da über 90% der Besucher über die Facebookapp kommen, sollte dieses aber zu keinem großen Unterschied zumindestens bei den Facebook Nutzern führen. Bisher wird TrendSent gerade dafür positiv bewertet, dass die Klicks sehr genau und fair gezählt werden.

Verdienst bei TrendSent

TrendSent definiert für ihre Vergütung einen sogenannten „eTKP“. eTKP bedeutet „Erwarteter Tausender Kontakt Preis“. Pro 1.000 Besucher auf einem Kapitel bekommt man 1€. Hat man nun eine Story mit 20 Kapiteln wäre der TKP also 20€. Da allerdings erfahrungsgemäß selten alle 1.000 Besucher alle 20 Kapitel anklicken, steht unter jeder Story der eTKP. Teilt man nun eine Story mit über 12 Kapiteln, sollte der TKP immer über 10 € liegen.

Auszahlung

Eine Auszahlung ist bei TrendSent ab 25 Euro möglich und erfolgt entweder per PayPal oder per Banküberweisung. Man findet die Auszahlungsmaske unter "meine Puntke", dann unter "Punkte auszahlen". Über die genaue Auszahlungsgeschwindigkeit liegen uns noch keine Infos vor.

Fazit

TrendSent bietet die Möglichkeit, mit relevanten Inhalte für die eigene Zielgruppe Geld zu verdienen. Speziell zum Geldverdienen mit Facebook eignet sich TrendSent hervorragend. Täglich werden mehr Stories erstellt bzw. veröffentlicht, sodass man immer neue Stories für seine Fans finden. Wir freuen uns auf erste Erfahrungen als Kommentar!
 

>> Jetzt hier bei TrendSent anmelden und viral Geld verdienen

Kommentare

2 Kommentar(e)
Stefan K.

16.07.2017


Lädt die Seite bei euch so lange?
Leon K. Görges

11.07.2017


Endlich ein Partnerprogramm welches alle Klicks zählt!