Global-Ads - Informationen und Bewertung zum Paid4-Vermarkter Global-Ads.de auf cash4webmaster.de
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

Global-Ads Zur Anbieterwebsite

Global-Ads
Kategorie: Sonderfallseiten
Werbeformen: offline
Auszahlung: offline
Auszahlungszeit: offline
Link: Zur Anbieterwebsite Link zum Anbieter

Pro & Contra

Pro
Contra - Offline (ohne Information)


User-Bewertung

 Global-Ads
0.00
 0 Bewertungen

Anbieter offline!

Beliebteste Anbieter: Sonderfallseiten

1. Godl Zur Anbieterwebseite
3.83 ****
2. ADCocktail Zur Anbieterwebseite
3.63 ***
3. AdCity Zur Anbieterwebseite
3.55 ***
4. AdProvi Zur Anbieterwebseite
3.52 ***
5. MasterAd Zur Anbieterwebseite
3.41 ***

Suche:


Kontaktlinsen-Preisvergleich

Immer Up-to-Date: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden

Beschreibung

Global-Ads startete am 15.04.2011 und war ein überhaus schlichtes Werbenetzwerk für Sonderfallseiten. Betrieben wurde das Netzwerk von der Privatperson Christian Göschel aus Weida.

Nur wenige Monate später war das Netzwerk nicht mehr erreichbar. Eine Information erfolgte nicht.

Kommentare

5 Kommentar(e)
Wartungsmodus?

21.01.2013


Diese Seite befindet sich aktuell im Wartungsmodus.
Sie wird in kürze wieder erreichbar sein.

Wartungsmodus, aber wieso schreibt man nicht was gewartet werden muss. Naja das ist Kommunikation mit dem Kunden. ;)
Newsletter

21.01.2013


Auszug aus dem letzten Newsletter:

"Hallo,

da Siegfried Reichert nicht mehr Zahlungsfähig ist (Pleite), wurde das Netzwerk übergeben. Alle Auszahlungen werden getätigt, es dauert aber etwas bis ich mich reingefuchst habe.

Man kann auch zur Zeit keine AZ beantragen, da es eingestellt wurde. Dies bedeute das man auch nicht sehen kann wieviel man beantragt hat.

MFG"
netinho

15.03.2012


Bis man die Auszahlungsgrenze erreicht kann man sich tot klicken!
Gibt wesentlich einfachere und Niveau vollere Seiten die auch was vom Geschäft verstehen!
Steffen

06.01.2012


Und das beste ist das der Betreiber mittlerweile nicht mehr auszahlt. Hab jetzt das Inkasso eingeschaltet.

Klaus

26.11.2011


1 Euro für 1000 normale Bannerklicks ist ein Witz. Genau wie 10 Cent für 1000 Forcedklicks. Kenne niemanden der dieses Netzwerk nutzt. Lohnt ja auch nicht.