Mit azimo international preiswert Geld transferieren

11.12.2018

zu azimoWer als Seitenbetreiber Umsätze im Ausland generiert oder Geld in andere Länder transferieren möchte kennt das Problem: Es gibt endlose Vorschriften zum internationalen Überweisen und dazu muss man oft noch hohe Gebühren bezahlen.

Dank Azimo gehört dieses Problem der Vergangenheit an.

Wer ist Azimo:

Azimo wurde im Januar 2012 von Micheal Kent in London gegründet. Er hatte die Vision Technologie zu nutzen, um einen Finanzservice zu erschaffen, der für alle erschwinglich ist. 
Schon im Oktober des selben Jahres nutze der erste Kunde den Service. Im März 2013 startete dann die Azimo App im Google PlayStore und im App Store, in denen die App bis heute fast 1 Millionen mal heruntergeladen wurde und schon 30,000 5-Sterne Bewertungen hat.

 

Was kann ich mit Azimo machen:

Im Grunde kann man mit Azimo ganz einfach international Geld überweisen und transferieren.
Azimo hat Partner in über 195 Ländern und ermöglicht somit eine große Auswahl an Zielländern und Währungen.

 

Wie das geht:

Entweder man lädt sich die Amizo App für Android oder für iOS herunter oder man begibt sich gleich auf die Website von Azimo. Auf der Startseite kann man nun das Land suchen, ich welches man Geld überweisen will.

Hat man sein Wunschland gefunden gibt man an, wie viel Geld überwiesen werden soll. 
Jetzt nur noch das zu belastende Konto und das Konto des Empfängers eingeben und das Geld ist unterwegs.

 

Warum Azimo:

Es gibt einige Gründe, warum Azimo zur Zeit die Nummer 1 ist:

  • Preis

Azimo konnte es schaffen die Visionen seines Gründers zu erfüllen und den Service für alle erschwinglich werden zu lassen. Denn Azimo ist im Vergleich zu Banken oder Offline-Anbietern im Durchschnitt fünf Mal billiger und teilweise spart man sogar bis zu 90%. Davon ganz abgesehen werden einem die Gebühren von den ersten beiden Überweisungen als Neukunde geschenkt.

Aber auch danach kostet eine Überweisung nach zum Beispiel Nigeria nur 1,49€ oder nach Vietnam 2,99€.

Nun fragt man sich, wie es Azimo schafft, seinen Kunden solche Preise anzubieten. Azimo hat viele Währungen selber gekauft und der Kunde ist somit von Wechselkursen unabhängiger.

  • Schnelligkeit

Azimo garantiert, dass alle Transfere in weniger als 24 Stunden bein Zielkonto eingehen. Aber was noch beeindruckender ist, ist dass Azimo es auch schafft in mehr als 80 Länder das Geld in weniger als einer Stunde zu transferieren. Dies können sie bewerkstelligen, indem sie Geldmittel in den meisten Währungen besitzen. Somit muss das Geld nicht erst von einer Bank gewechselt werden, sondern kann sofort verschickt werden. Und das bei Beträgen von bis zu 250,000₤ pro Überweisung.

  • Kundenzufriedenheit

Das Azimo seine Kunden halten kann zeigt schon, dass im März 2018 1 Millionen Menschen sich auf der Plattform angemeldet haben. Und auch die fast 1 Millionen Downloads für Android und iOS haben das bestätigt.

So liest man zum Beispiel Bewertungen wie:
Seit gut 4 Jahren bevorzuge ich AZIMO für Auslandsüberweisungen. Da gibt es nichts zu meckern. Einfach, schnell und günstig. Keine extra Gebühren. Empfehlenswert.
oder
Ich bin sehr zufrieden mit der App. Das Geld ist innerhalb von 3 Minuten in Russland (vorausgesetzt die Bank dort hat Arbeitstag). Und die Gebühren finde ich auch ganz fair. Danke, dass es Azimo gibt. Weiter so!

Aber auch bedeutende Zeitschrift legen offen, was sie von Azimo halten:

Süddeutsche Zeitung:
Firmen wie Azimo mischen die Branche auf – auch in Deutschland. Sie brauchen keine Filialen und sind günstiger.

Börsen-Zeitung:
Azimo fordert Western Union heraus.

Technology Review:
Eine halbe Milliarde Dollar werden jedes Jahr um die Welt geschickt. Ein riesiges Geschäft für Banken und etablierte Anbieter von Bargeldüberweisungen. Doch das Monopol wackelt, denn Start-ups drücken die Preise.

Fazit

Wer oft Geld ins Ausland transferieren muss, sollte sich azimo unbedingt mal genauer anschauen! Die ersten beiden Überweisungen sind noch dazu gratis!

Share Button


Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Follow us!



Über Deals und Sonderaktionen informiert werden? Kein Problem mit dem kostenlosen cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden