Interview mit Andreas Kirchner von schaltplatz.de am 25.01.2013 auf cash4webmaster.de
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

Interview mit Andreas Kirchner von schaltplatz.de

geführt von Niko Putz am 25.01.2013

Das Team von schaltplatz mit Niko und Adrian von cash4webmastercash4webmaster: Hallo Andreas, Du leitest das operative Geschäft von schaltplatz.de. Wie würdest Du Deiner eigenen Mutter erklären, was schaltplatz genau macht?
Andreas Kirchner: Schaltplatz erhält Werbung in verschiedenen Formaten von unterschiedlichen Agenturen oder direkt Kunden und bietet diese Leuten an, die eine Webseite haben. Diese Werbung wird auf den Webseiten gebunden und der Webseiteninhaber bekommt, wenn eine Werbung 1000x eingeblendet oder geklickt wird, den entsprechenden Preis dieser Werbung.

cash4webmaster: Und wie würdest Du es unseren Webmastern erklären, die sich auf dem Gebiet des Online Advertisings (wahrscheinlich) etwas besser auskennen?
Andreas Kirchner: Schaltplatz bietet Webseitenbetreibern unterschiedlichste Werbekampagnen auf CPC und/oder TKP Basis in verschiedenen Formaten an - und das bei einer 100%igen Auslastung. Die Auswahl der Formate und Kampagnen ist dabei dem Webseitenbetreibern überlassen. Umfangreiche Statistiken und Auswertungen ermöglichen den Webseitenbetreibern stets auf dem aktuellsten Stand und so immer optimal informiert zu sein. Die Auszahlung erfolgt immer automatisch bis zum 15. des Folgemonats, bereits ab 30,- Euro. Sollte bereits Werbung auf der Seite vorhanden sein, kann der Webseitenbetreiber die Werbung von Schaltplatz als Fillback nutzen oder ggf. durch ein zusätzliches Format. 

cash4webmaster: Erzähl uns doch bitte etwas von Dir und den Anfängen von schaltplatz. Wie kamst Du zu der Idee und wie lief die Umsetzung? Hattest du zuvor schon Erfahrungen in der Szene sammeln können? 
Andreas Kirchner: Mein beruflicher Einstieg ins Onlinemarketing begann bei der Firma Advertising.com in Hamburg, welche später von AOL übernommen wurde. Daraus wagte ich den Schritt in die Selbstständigkeit mit der Firma Ceramex Media GmbH. Ceramex Media GmbH betreibt Schaltplatz.de.

cash4webmaster: Kannst Du uns einen aktuellen Stand geben über eure Zahlen geben? Mitarbeiter, Anzahl der Webseiten die ihr vermarktet und welche Reichweite dadurch entsteht?
Andreas Kirchner: Stand 24.01.2013: Schaltplatz hat 4 feste Mitarbeiter und 3-4 400,-€ Kräfte im Einsatz. Schaltplatz umfasst derzeit 7376 Webseiten mit einer Reichweite von ca. 90 Mio. Ad Impression sowie 19,5 Mio. Unique Usern täglich.

cash4webmaster: Thema Werbemittel: Welche Werbemittel vermarktet schaltplatz.de und wie sieht die Vergütungsstruktur aus? Welche Werbemittel sind dabei besonders erfolgreich / gefragt?
Andreas Kirchner: Schaltplatz bietet derzeit folgende Formate an: 728x90 (468x60), 160x600 (120x600), 200x600, 300x250, Wallpaper, Pop Under , Banderole, Billboard, Logout Page, Half Page Ad sowie Intext. Hierbei sind ganz klar die Standardformate und das Wallpaper im Vordergrund, wobei auch große Formate wie Billboard und Pop Under sehr gern genutzt werden. Eine Erfolgsverzeichnung ist schwer zu definieren, da jede Webseite anders performt, allerdings sind auch hier die Standardformate und das Wallpaper weit vorne.

cash4webmaster: Webmaster können über das Userinterface bei der Anlage von Werbemittel immer zwei Preise anlegen. Erkläre unseren Webmastern doch, was es damit genau auf sich hat.
Andreas Kirchner: Genau. Der Publisher gibt beim Anlegen eines neuen Werbemittels einen Listen- und einen Minimum Preis an, z.b 10 Cent als Minium & 10 Euro als Maximum CPC. Wenn ein Werbetreibender dann eine Kampagne mit beispielsweise 12 Cent CPC einstellt, entscheidet der Publisher, ob er die Kampagne annimmt oder nicht. Würde der Werbetreibende jedoch einen CPC von 10 Euro bezahlen, so würde der Publisher damit die Kampagne zu 100% annehmen. 

cash4webmaster: Der Markt in der Online-Advertising Szene verändert sich rasch. Erst kürzlich musste wieder einer der größten Layervermarkter (binlayer) in die Insolvenz gehen. Wie beurteilst du diese Entwicklung und was ist deiner Meinung nach der wichtigste Aspekt für Nachhaltigkeit eines Geschäftsmodell in der Online Advertising Szene?
Andreas Kirchner: Leider gibt es zu viele Werbenetzwerke auf diesem Markt, die sich verkalkulieren und teils auch nicht sauber arbeiten. Eine gute Serviceleistung ist hier unabkömmlich und eine schnelle Auszahlung der Einnahmen sind starke Kriterien für die Webseitenbetreiber.

cash4webmaster: Was sind Deiner Meinung nach die nächsten Trends im Online-Advertising?
Andreas Kirchner: Die mobile Onlinewerbung und Videowerbung ist stark am Wachsen, was sich vermutlich über kurz oder lang durchsetzen wird. Auf Schaltplatz.de werden langfristig die Sonderformate wie Wallpaper, Banderolen, Billboards, neben den Standardformaten eine größere Rolle spielen.

cash4webmaster: Zum Abschluss des Interviews interessieren uns natürlich noch eure Ziele für 2013 bzgl. schaltplatz?
Andreas Kirchner: Intensivierung der Publisher- und Kundenbeziehungen.

Wir bedanken uns für das Interview und wünschen weiterhin viel Erfolg mit schaltplatz.de!

>> Mehr Informationen zu schlatplatz
>> Direkt zu schaltzplatz.de






Kommentar verfassen:


TOP 5 Anbieter:

1. socialflare Zur Anbieterwebseite
4.41 ****
2. Cashface Zur Anbieterwebseite
4.11 ****
3. WebplexMedia Zur Anbieterwebseite
4.04 ****
4. LadenZeile Part... Zur Anbieterwebseite
4.03 ****
5. CashDorado Zur Anbieterwebseite
4.03 ****

Suche:



Infos immer per E-Mail: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden