Interview mit Fabian Burgey von adiro.de am 15.03.2013 auf cash4webmaster.de
X

Jetzt kostenlos abonnieren

cash4webmaster
Newsletter

  • Branchen- & Insidernews
  • Sonderaktionen
  • Testberichte & Interviews

Steigere Deinen Verdienst und melde Dich an:

E-Mail: Name:

Du kannst den cash4webmaster Newsletter jederzeit wieder abbestellen,
indem Du auf den Abmeldelink im Newsletter klickst.

Interview mit Fabian Burgey von adiro.de

geführt von Niko Putz und Adrian Oettl am 15.03.2013

Fabian Burgey auf der dmexco in Köln mit Niko und Adrian von cash4webmastercash4webmaster: Hallo Fabian, Du leitest das operative Geschäft von Adiro. Wie würdest Du Deiner eigenen Mutter erklären, was Adiro.de genau macht?
Fabian Burgey: Erst Mal vielen Dank für die Interviewanfrage! Das ist mal eine gute Frage. Eigentlich ist es aber relativ einfach zu erklären: Wir bündeln Webseiten und Werbekunden und bringen beide zusammen. Somit erreichen Werbekunden eine breite Anzahl an Webseiten und Channels/Genre, im Umkehrschluss ist es auch für kleinere Webseiten möglich, in den Genuss einer Premiumvermarktung zu kommen. Führende Portale haben damit kein Problem, da sie eine gewisse Reichweite an User selbst besitzen. Für kleine und mittlere Seiten als auch Nischenseiten ist daher eine Bündelung mehrerer Partner enorm wichtig, um gemeinsam an relevante Werbetöpfe über Adiro zu kommen. Werbetreibende nehmen wir im Umkehrschluss die Arbeit ab, Tausende von Webseiten einzeln zu bebuchen und bieten unser gesamtes Portfolio zur Vermarktung an.

cash4webmaster: Und wie würdest Du es unseren Webmastern erklären, die sich auf dem Gebiet des Online Advertisings (wahrscheinlich) etwas besser auskennen?
Fabian Burgey: Genauso! Ab und zu ein paar Anglizismen, branchenspezifische Abkürzungen und große Namen dazwischen gemischt, das steht dann immer für Kompetenz und Knowhow! 
Scherz beiseite: Entscheidender ist bei Branchenkollegen, Kunden und Partner eigentlich mehr, welche Abrechnungsmodalitäten, Targetingkriterien oder Ad-Formate wir anbieten. Der Kunde muss verstehen, was wir machen und wie wir ihm nachhaltig helfen können. 
Da lassen sich dann aber die gerade erwähnten CPCs, MRECs und CTRs sehr gut unterbringen. Das würde meine Mutter wahrscheinlich dann nicht mehr im Detail verstehen.

cash4webmaster: Lass uns doch zunächst einmal in die Vergangenheit von Adiro blicken. Wann und wie kamst Du zu der Idee und wie lief die Umsetzung? Hattest du zuvor schon Erfahrungen in der Szene sammeln können?
Fabian Burgey: Adiro gibt es seit Mai 2010, allerdings haben wir (Thilo und ich) bereits vorher im Online-Markt als auch in der Webseitenvermarktung sehr viel Erfahrung gesammelt und Firmen aufgebaut. Adiro hat sich aus einer älteren Unternehmensbeteiligung der Finanzholding (Burgey Business Group GmbH) ergeben. Beruflich habe ich mit dem Thema „InText-Werbung“ seit mehr als 5 Jahren zu tun.

cash4webmaster: Kannst Du uns einen aktuellen Stand geben über eure Zahlen geben? Mitarbeiter, Anzahl der Webseiten die ihr vermarktet und welche Reichweite dadurch entsteht?
Fabian Burgey: Wir haben bei Adiro aktuell über 3.500 Betreiber angemeldet. Da einige Betreiber mehrere Projekte (Seiten) bei uns hinterlegt haben, kommen wir auf 6.200 gelistete Platzierungen/Seiten, die wir in unserem Bestand haben. Für Adiro arbeiten 10 Mitarbeiter, davon der Großteil im Bereich Technik/Entwicklung/Admanagement.

cash4webmaster: Begonnen hat Adiro ja als reiner InText-Vermarkter. Erst später kam dann klassische Display-Werbung/Bannerwerbung hinzu. Wie kam es zu diesem Schritt?
Fabian Burgey: Es war eine logische Konsequenz aus den Kundengesprächen. Sitz man beim Mediaplaner in der Agentur oder beim Direktkunden und präsentiert das Thema InText-Werbung, entscheidet der Planer ja nicht primär nach Art des Werbemittels, sondern nach Kriterien wie Preise, Rabatte, Transparenz, Reichweite, Channels, Qualität etc. 
Die klassische Displaywerbung war somit eine Verlängerung der Reichweite und eine neue Buchungsoptionen, da wir bei den Gesprächen auch immer öfter gefragt wurden, wie es denn bei Adiro neben InText-Werbung zusätzlich mit Bannerwerbung aussieht.

cash4webmaster: Ihr bietet bei Adiro InText-Werbung und CPC-Bannervermarktung an. Welche Werbeform ist unter den Publisher und Advertiser die beliebtere?
Fabian Burgey: Das ist historisch bedingt nicht einfach zu sagen. Wir haben die Display-Werbung ja erst später gestartet als die InText-Werbeform. Allerdings haben die Display-Flächen eine enorme Wachstumsrate, was aber auch nicht verwunderlich ist, wenn man bei null startet.

cash4webmaster: Wie hoch ist derzeit im Schnitt die Vergütung für Bannerklick und InText-Ad Klick?
Fabian Burgey: Die InText-Layer werden mit einem festen CPC je Webseite vergütet. Dieser schwankt enorm je Platzierung, wir schauen hier vor allem auf Qualität und Quantität der jeweiligen Seite. Bei den Display-Werbeflächen zahlen wir immer 75% unserer Einnahmen an den Publisher aus. Auch hier schwanken die Auszahlungen je Webseite und Werbebuchungen. Pauschal kann man allerdings festhalten, dass wir im Schnitt immer deutlich im zweistelligen Centbereich liegen, was uns am Markt sehr gut positioniert.

cash4webmaster: Auf cash4webmaster erhält Adiro regelmäßig gute Bewertungen. Was sind Deiner Meinung nach die entscheidenden Vorteile gegenüber der Konkurrenz?
Fabian Burgey: Ich bin mir sicher, dass unsere Philosophie viele anspricht, sowohl Werbekunden als auch Webseiten. Bei Adiro sind Service, Zuverlässigkeit und Beratung keine leeren Floskeln, wir unterstreichen dies mit Optionen wie kostenloser Free-Call-Nummer, attraktiven Vergütungsmodellen, übersichtlichen Reportings/Statistiken, unserem transparenten Netzwerk und vielem mehr! Dazu kommt, das wir äußerst attraktive Angebote wie 14 Tage Zahlungsziel der Gutschriften ab bereits 20,00 € Nettoumsatz und 15% Lifetime-Provision im Partnerprogramm anbieten, was beides deutliche über dem Marktdurchschnitt liegt. Vor allem sind alle Mitarbeiter bei Adiro seit mehreren Jahren im Online-Markt tätig. Diese Erfahrungen zahlen sich immer wieder aus, ob in der Kundenberatung, der Entwicklung oder im täglichen Kundensupport.

cash4webmaster: Was sind Deiner Meinung nach die nächsten Trends im Online-Advertising / Marketing?
Fabian Burgey: Wenn es noch Trends sind, dann Mobile und Video, aber auch Hybrid-TV Lösungen! Das Thema RTB ist in aller Munde, wird meiner Meinung auch sehr gepusht, allerdings mehr von den Anbietern selbst als tatsächlich vom Markt. Außerdem ist der eCommerce Bereich weiterhin ein sehr interessanter Bereich, wenn man bedenkt, dass nach neusten Studien schon in wenigen Jahren knapp 50% vom BIP in DE aus dem Online-Handel entstehen werden, das sind enorme Chancen und Möglichkeiten für den ganzen Online-Markt. Hinzu ermöglichen technische Weiterentwicklungen, elektronische Prozesse und internationale Standards ein Wachstum gegenüber anderen Kanälen im Marketing-Mix. Die cross-mediale Mischung der genannten Technologien und Trends sorgen meiner Meinung nach für eine extrem spannende, technologie-getriebene Zukunft, ohne jetzt künstliche Intelligenz und „Augmented Reality“ als weitere Punkte mit einbeziehen zu wollen!

cash4webmaster: Zum Abschluss des Interviews interessieren uns natürlich noch eure Ziele für 2013 bzgl. Adiro? Sind Innovationen geplant?
Fabian Burgey: Wir haben zum Thema Innovationen seit neustem die Innovationsprämie ins Leben gerufen. Wir möchten damit unsere Partner ermutigen, uns Vorschläge oder Verbesserungen zu schicken. Setzen wir diese um, gibt es eine wählbare 25,00 € Prämie! Außerdem werden wir Adiro im Bereich Video und Mobile weiterentwickeln, dort laufen bald erste Performance-Tests. Wichtig wird für Adiro auch sein, das Netzwerk an Reichweite weiter auszubauen. Gerade beim Thema Transparenz und Sicherheit haben wir einen klaren Vorteil gegenüber „Massennetzwerken“; dort weiß der Werbekunde oft nicht, auf welcher Seite genau seine Kampagne läuft. Wir sind auch am überlegen, weitere Werbemittel anzubieten, haben aber noch keine finale Entscheidung darüber getroffen, wann und ob wir diesen Schritt gehen wollen, da wir mit den genannten Themen für 2013 sehr gut aufgestellt sind.


Wir bedanken uns für das Interview und wünschen weiterhin viel Erfolg mit adiro.de.

>> Mehr Informationen zu adiro
>> Direkt zu adiro.de






Kommentar verfassen:


Banner-Klick Anbieter Top 5:

1. LadenZeile Part... Zur Anbieterwebseite
4.03 ****
2. AdKlick Zur Anbieterwebseite
4.01 ****
3. PayClick Zur Anbieterwebseite
4.00 ****
4. MediaVenus Zur Anbieterwebseite
4.00 ****
5. Schaltplatz Zur Anbieterwebseite
3.95 ****

Suche:



Infos immer per E-Mail: Der Cash4webmaster-Newsletter:

Name:
E-Mail:
 

* Der Newsletter-Empfang ist selbstverständlich kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden